Seiteninhalt

Allgemein

now browsing by category

 

Ein kleines Video sagt mehr…

 

.

…als 1000 Worte 😉

Meine Praxis liegt circa 20 Kilometer südlich von München im Isartal – und hier helfe ich seit gut zehn Jahren Menschen dabei, ihre eigenen und persönlichen Probleme zu lösen.

Die Probleme die gesehen, verstanden und gelöst werden wollen, sind (ebenso wie die betroffenen Menschen) höchst unterschiedlich. Sie zeigen sich oft in körperlichen oder psychischen Symptomen, wie Krankheit oder auch Leid.

Meine Arbeit ist, die unbekannten Ursachen der sichtbaren Symptome aufzudecken und den betroffenen Menschen neue Fähigkeiten und geeignete Strategien zur erfolgreichen Problemlösung mit zu geben.

Gabriele Bauer
Heilpraktiker für Psychotherapie,
Entspannungstherapeutin und
Trainerin für José Silva’s UltraMind ESP System.

Für weitere Information stehe ich gern per Telefon oder Mail zur Verfügung.

Telefon: 08178 867322
EMail: mail@gabrielebauer.info

 

 

Die Erklärung der allgemeinen Menschenpflichten


Viele Menschen kennen kaum ihre Rechte zur Freiheit – noch viel weniger wissen, dass es auch Pflichten gibt.

Aufgrund des brisanten Weltgeschehens und der damit aktuell drohenden Einschränkung der Freiheit, möchte ich an diesen wertvollen Text erinnern, der vom InterAction Council, einem losen Zusammenschluss von ehemaligen Staats- und Regierungschefs, im Jahr 1997 den Vereinten Nationen vorgelegt wurde.

„Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.“ Albert Camus, Humanist 1913-1960

In der englischen Fassung trägt die Erklärung den Titel „Declaration of Human Duties and Responsabilities“ und lässt sich daher auf gut deutsch als Erklärung zur Verantwortung übersetzen..

Die Erklärung wurde von folgenden Staatsführern unterzeichnet::

Helmut Schmidt (Ehrenvorsitzender), Bundeskanzler der BRD a.D.
Malcolm Fraser (Vorsitzender), Premierminister von Australien a.D.
Andries A. M. van Agt, Premierminister der Niederlande a.D.
Anand Panyarachun, Premierminister von Thailand a.D.
Oscar Arias Sanchez, Präsident von Costa Rica a.D.
Lord Callaghan of Cardiff, Premierminister von Großbritannien a.D.
Jimmy Carter, Präsident der Vereinigten Staaten a.D.
Miguel de la Madrid Hurtado, Präsident von Mexiko a.D.
Kurt Furgler, Bundespräsident der Schweiz a.D.
Valery Giscard d’Estaing, Staatspräsident von Frankreich a.D.
Felipe Gonzalez Marquez, Premierminister von Spanien a.D.
Michail S. Gorbatschow, Präsident der UDSSR a.D.
Selim Hoss, Premierminister von Libanon a.D.
Kenneth Kaunda, Präsident von Zambia a.D.
Lee Kuan Yew, Premierminister von Singapore a.D.
Kiichi Miyazawa, Premierminister von Japan a.D.
Misael Pastrana Borrero, Präsident von Kolumbien a.D.
Shimon Peres, Premierminister von Israel a.D.
Maria de Lourdes Pintasilgo, Premierministerin von Portugal a.D.
Jose Sarney, Präsident von Brasilien a.D.
Shin Hyon Hwak, Premierminister von Korea a.D.
Kalevi Sorsa, Premierminister von Finnland a.D.
Pierre Elliott Trudeau, Premierminister von Kanada a.D.
Ola Ullsten, Premierminister von Schweden a.D.
George Vassiliou, Präsident von Zypern a.D.
Franz Vranitzky, Bundeskanzler von Österreich a.D.
Diskutieren, teilen, verbreiten und weiter veröffentlichen ist sehr erwünscht und durchaus beabsichtigt!

Besser und besser,
Gabriele Bauer

Die reine Wahrheit!

Wahrheit ist ein hohes Gut – und viele Menschen suchen dieser Tage nach der Wahrheit?
Wer bestimmt was wahr ist?
Wie lässt sich die Wahrheit erkennen?

Ich finde, JETZT ist ein guter Moment ein wenig darüber nachzudenken!

 

Das eigene Bauchgefühl ist sehr wertvoll und hilfreich, wenn es darum geht, die Wahrheit zu finden!
Besser und besser! 

Sehtraining beim Verein für Psychosomatische Gesundheit

 

 

Der Verein für Psychosomatische Gesundheit präsentiert:

Sehtraining nach der Methode von W.H. Bates
Training der Grundfunktionen Ihrer Augen:

  •  Entspannung und Training der Augenmuskulatur für gute Beweglichkeit
  •  Training der Konvergenz – gute Ausrichtung beider Augen auf einen Gegenstand
  • Akkommodation – Der Wechsel von Ferne und Nähe
  •  Integration – gute Weiterverarbeitung der Sehimpulse im Gehirn

Alle mit den Augen verbundenen Muskelgruppen werden gezielt trainiert.

Die Durchblutung der Augen wird angeregt und die Nährstoffversorgung gesteigert.
Alle Übungen sind einfach zu lernen und können wegen geringem Zeitaufwand leicht in den Alltag integriert werden.

maximal 6 Teilnehmer

Dauer: 6 Stunden
Gebühr: 95,– EURO

 

Pressebericht Süddeutsche Zeitung vom 28.09.2013

Süddeutsche Zeitung am 28.09.13

Psychosomatisch Gesund!

Der Verein für Psachosomatische Gesundheit stellt sich vor!

Pressemeldung – Videotraining: Das optimale Gewicht!

Direkt zu youtube:

  Das optimale Gewicht Teil 1 – 5 

Besser und besser!

Medienmeldung – Podcast

Treffen Sie Ihre Entscheidungen logisch und mit Verstand?

Wissen Sie, dass mindestens 80% all Ihrer Entscheidungen unbewusst getroffen werden?
Glauben heißt nicht wissen!

In der neuen Ausgabe des Videocast: „Mach das Beste aus Deinem Leben!“ geht es um subjektive Glaubenssätze und die Wirkung, auf ganz alltägliche Begebenheiten.
,
In gut zehn Minuten erläutert  die Münchner Entspannungstherapeutin Gabriele Bauer, wie Glaubenssätze entstehen und welche Wirkung sie erzeugen. Weiter stellt auch eine einfache aber wirkungsvolle Technik für die positive Veränderung schädlicher Glabuenssätze vor.

Wollen Sie einen positiven Glaubenssatz gleich jetzt selbst ausprobieren?
Im folgenden Video haben Sie die Möglichkeit!

Wie gute Gedanken zu guten Worten und Taten werden!

Besser und besser!

 

 

Terminland.de - Termine jetzt Online buchen

Medienmitteillung: Geld sparen bei Burnout Vorbeugung

anzug

Betriebliche Gesundheitsförderung nach §3 Nr.34 Einkommensteuergesetz

Zwischen 15 und 25 Prozent aller Arbeitnehmer leiden unter anhaltender Erschöpfung. In der ersten Jahreshälfte 2012 waren betroffene Arbeitnehmer (Analyse der BKK) durchschnittlich sechzehn Tage krank. Für Arbeitnehmer bedeutet dies oft Schmerz, Kummer und Leid.

Aber auch für Arbeitgeber erzeugen Ausfälle durch Stresserkrankung Probleme und Herausforderungen, die Zeit und Geld kosten. Der Betriebsablauf will gewährleistet, Vertretung gefunden und organisiert werden. Stress-Erkrankungen verursachen hohe Kosten.

Beispiel – Kosten pro Krankheitstag:
Durchschnittliches Bruttogehalt:                                 € 2.500,–
+ Arbeitgeberanteile: RV, KV, PV etc.                           € 549,38
Gesamt                                                        € 3.049,38
Bei durchschnittlich 22 Arbeitstagen pro Monat betragen die Kosten für Arbeitgeber € 136,60 am Tag.

Wichtige Information für Arbeitgeber: 
Nach §3. 34 EStG können Maßnahmen zur Prävention gefördert werden.

Aufwendungen des Arbeitgebers für Maßnahmen zur Gesunderhaltung und Vorbeugung sind pro Mitarbeiter und Kalenderjahr bis € 500 steuer- und sozialabgabenfrei. Mit Auswahl einer geeigneten Präventionsmaßnahme stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeitnehmer direkt und in vollem Umfang profitieren.

Im Workshop „Vorbeugen ist besser als ausbrennen!“ der Münchner Heilpraktikerin Gabriele Bauer liegen die Schwerpunkte in der Aufklärung über mögliche Warnsignale des Burnout Syndroms. Zusätzlich werden wirksame und alltags-taugliche Sofort-Hilfe-Maßnahmen vermittelt. Die Teilnehmer können angenehme Entspannung direkt erfahren und ausprobieren.

Frühzeitige Information, Prävention und auch eine geeignete Behandlung eventueller Belastungen sind für den schleichenden Verlauf einer Burnout Erkrankung entscheidend!

Weitere Information aber auch viele Tipps für Betroffene finden Sie bei No-Burn-Out!

Direkte Anfragen bitte an:
Gabriele Bauer
Wolfratshauser Str. 50
82067 Ebenhausen
Tel. 08178 867322
eMail: gaba@no-burn-out.de

Gabriele Bauer arbeitet seit 2006 als Heilpraktikerin und Entspannungstherapeutin in einer psychologischen Praxis im Münchner Süden. Auf der Grundlage von Alpha-Entspannung (Beruhigung der Gehirnwellen auf 10 Hz) hat sie bei Vorbeugung und Therapie vielen betroffenen Menschen helfen können.